22 bewährte Formeln, um verlockende Clickbait Headlines zu schreiben (aber nur, wenn du mir versprichst keinen Mist damit anzustellen)

Haste wegen dem Titel auf den Artikel geklickt?

Wahrscheinlich schon.

Obwohl wir alle den Begriff "Clickbait" schon tausend mal gehört haben, funktionierts trotzdem noch. Fesselnde Headlines sind ja auch gar kein Problem, wenn der Artikel bzw. die Landingpage sein Versprechen einhält. Keine Sorge, hier gibt’s wirklich 22 Headline Formeln. 😆

Aber warum funktionieren solche Headlines überhaupt so gut?

Sie sprechen bestimmte Bedürfnisse an

Dazu gehört z. B. auch „Zeit sparen“.

Bei dem Titel dieses Artikels hast du dir vielleicht sowas gedacht wie „Super, dann muss ich einfach nur die Formel kopieren, einsetzen und feddig". Du würdest also Zeit und Aufwand reduzieren und das hat dich wahrscheinlich getriggert.

Grundsätzlich kann man jede Headline so trimmen, dass sie unter anderem folgende Bedürfnisse anspricht:

  • Geld vermehren oder sparen
  • Zeit sparen
  • Aufwand reduzieren
  • Physische und psychische Schmerzen reduzieren/entkommen
  • Gesünder sein
  • Bequemer leben
  • Mehr Sauberkeit oder Hygiene
  • Lob und Anerkennung erhalten
  • Status erlangen
  • Sich geliebt fühlen
  • Frei leben
  • Einfluss gewinnen
  • Verbündete finden (Freunde, Familie)
  • Lernen wollen
  • etc.

Diese Bedürfnisse lassen sich auf die Maslowsche Bedürfnisshierarchie und die 16 Lebensmotive nach Steven Reiss zurückführen.

Denk daran: unterschiedliche Zielgruppen, unterschiedliche Bedürfnisse.

Wenn du diese Bedürfnisse ansprichst, wird fast jede Headline genug Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Das Bedürfnis „Geld vermehren oder sparen“ funktioniert vor allem für die Finanzindustrie ganz hervorragend. Gier ist eine sehr starke Emotion im Menschen und genau deswegen fallen so viele auf Scams rein.

Welche Bedürfnisse sprechen deine Zielgruppe an?

Warum Zahlen in Headlines so gut funktionieren

Zahlen sind keine Buchstaben!

Ja… nä? Eine Headline mit Zahlen ist auffälliger, weil sich die Zahl optisch von den Buchstaben abhebt. Zahlen werden außerdem als Fakten wahrgenommen und Fakten sind glaubwürdiger. Unser Gehirn interpretiert eine Headline mit Zahlen und Nummern ganz automatisch als glaubwürdigere bzw. Fakten-nahe Information.

Unser Gehirn ist grundsätzlich faul

Zahlen erhöhen die Lesbarkeit und machen es einfacher, den Text zu scannen. Und das können wir ganz einfach testen.

Was liest sich besser:

  • dreiundzwanzig oder
  • 23

Ich schätze mal, die zweite Variante.

Du kannst die Zahl in Nummern einfacher und schneller lesen. Dein Gehirn muss weniger geistige Rechenleistung aufbringen und das wird von deinem Körper als positives Signal interpretiert. Die Formel für dein Gehirn sieht folgendermaßen aus: Weniger Aufwand = geil.

Und jetzt noch eine steile These von mir:

Die meisten Entscheidungen werden unterbewusst getroffen und Zahlen sind im Unterbewusstsein mit Mathematik, Statistik, Wissenschaft, Preisen und Technik verknüpft. Das sind alles Felder, die harte Fakten betreffen und deswegen nehmen wir Zahlen vielleicht auch etwas anders wahr…

Was ist das Ziel einer Headline?

Ich breche es einfach mal runter auf: Emotionen auslösen.

Eine Headline muss etwas im Leser bewegen. Sie muss neugierig machen. Wenn deine Headline nicht Lust auf mehr macht, kannste das Ding in die Tonne kloppen. Wenn niemand auf deinen Artikel klickt, hast du entweder zu wenig Reichweite, die falsche (oder gar keine) Zielgruppe angesprochen oder die Headline hat keinerlei Emotionen ausgelöst.

Eine Headline sollte bestenfalls

  • etwas versprechen
  • Lust auf mehr machen
  • eine Emotion auslösen (positiv oder negativ)

Wenn du z. B. auf dieser Seite gelandet bist, weil du dir gedacht hast „nicht schon wieder so ein dämlicher Artikel über Clickbait Headlines“, hab ich alles richtig gemacht. 😎

Powerwörter machen deine Headlines stark

Du wirst in den Formeln immer wieder auf das [Powerwort] treffen.

Powerwörter sind meistens Adjektive, aber auch Nomen, Verben und Phrasen, mit denen du der Headline mehr Emotionen einhauchst. Ein Powerwort liefert ein Versprechen und kann auch ein bestimmtes Grundbedürfnis oder eine Emotion verstärken. Nicht alle Formeln enthalten Powerwörter. Du kannst sie natürlich trotzdem einfügen und damit spielen.

Das sind dann Wörter wie

  • einfach
  • kostenlos
  • lebenslang
  • sofort
  • sparen
  • schnell
  • risikofrei
  • inklusive
  • verlockend 😉
  • usw.

Diese Wörter reichen manchmal schon, um den Leser zu catchen.

Ich habe eine Datenbank mit Powerwörtern in Notion erstellt. Mit der kannst du ganz einfach (hihi, Powerwort) passende Powerwörter finden. Aber denk dran, aus großer Macht folgt große Verantwortung… 😅

Diese 8 Fragen solltest du beantworten, bevor du eine Headline schreibst

Bevor du loslegst, solltest du ein paar grundsätzliche Fragen beantworten:

  • Für welche Zielgruppe schreibe ich?
  • Welche Bedürfnisse spricht dieser Artikel an? (siehe oben)
  • Was möchten deine Leser erreichen bzw. welches Ziel haben sie?
  • Welches Problem löst mein Artikel für die Leser?
  • Welches Ergebnis liefert dieser Artikel?
  • Was frustriert meine Zielgruppe am meisten?
  • Welche (negativen) Gedanken oder Bedenken könnten die Leser davon abhalten, auf den Artikel zu klicken bzw. weiterzulesen?
  • Biete ich hier einen nutzlosen Clickbait Artikel an, durch den ein Leser nichts lernt, aber scheiß drauf?

Wenn du diese Fragen beantwortet hast, bist du bereit für die Headline Formeln und kannst eigentlich direkt loslegen.

Aber ist das nicht alles Clickbait und unethisch?

Nein, jein, vielleicht.

Es wird Clickbait, sobald dein Artikel Schrott ist und nicht das Versprechen erfüllt, mit dem du wirbst. Wenn du etwas versprichst, dann halte es auch ein, liefere ab und erstelle die bestmögliche Qualität für deinen Artikel.

So viel dazu und jetzt zu den Formeln!

Die 22 Formeln

So funktionieren die Formeln:

Die Formel selbst ist immer fett markiert. Darunter findest du ein paar Beispiele, wie das dann aussehen kann. Die eckigen Klammern musst du durch die entsprechenden Ziele, Probleme, Bedenken etc. ersetzen. Und die Powerwörter kannst du dir direkt aus der Powerwort Datenbank ziehen.

Beschränke dich aber nicht nur auf die Formeln.

Formuliere sie um, kombiniere sie, nutze sie als Inspiration, ersetze manche Wörter durch Synonyme, sei kreativ!

Wie du in nur [Zeitrahmen] [Ziel erreichst / Problem löst]

Wie du deinen Umsatz in nur 2 Wochen durch Customer Interviews verdoppeln kannst

Wie du in nur einer Woche einen Großteil deiner Fans verlieren kannst (Grüße an Fynn Kliemann)

Wie du in nur [Zeitrahmen] [Ziel erreichst / Problem löst / Ergebnis erzielst]… selbst wenn du [Frustration / Alternative Lösungen / andere Methoden / Bedenken]

Wie du in nur 2 Wochen deine Conversion Rate um 5 % durch Customer Interviews erhöhen kannst… selbst wenn du Angst davor hast, mit Kunden zu telefonieren

Wie du in nur einer Stunde am Tag deine Social Media Reichweite um 90 % erhöhen kannst… selbst wenn du weniger als 100 Follower hast

Das Geheimnis von/hinter [Ziel]

Das Geheimnis von wahnsinnig umsatzstarken Landingpages

[Zahl] Wenig bekannte Methoden, um [Ziel zu erreichen / Problem zu lösen]

4 wenig bekannte Methoden, um deine LinkedIn Beiträge zum Leadmagneten zu machen

oder Mit diesen 4 wenig bekannten Methoden machst du deine LinkedIn Beiträge zum Leadmagneten

Du musst nicht/kein [Bedenken], um [Ziel zu erreichen / Problem zu lösen]

Du musst keine teure Ausrüstung haben, um deinen YouTube Channel aufzubauen

Wie jeder [Ziel erreichen / Problem lösen] [Zeitrahmen]

Wie jeder Solo-Selbständige seinen Umsatz in nur einer Woche verdoppeln kann

[Zahl] [Powerwort] Methoden/Schritte, um [Ziel erreichen / Problem lösen / Ergebnis erzielen]

5 einfache Methoden, um deine Reichweite auf Twitter zu erhöhen

[Zahl] [Powerwort] Methoden, um [Ziel erreichen / Problem lösen / Ergebnis erzielen]… selbst wenn du [Frustration / Alternative Lösungen / andere Methoden / Bedenken]

3 kaum genutzte Methoden, um mehr Kunden über LinkedIn zu generieren… selbst wenn du LinkedIn super cringy findest

4 erprobte Methoden, um mehr Videos pro Woche auf YouTube hochzuladen… selbst wenn du keine Zeit hast, um neue Videos zu generieren

[Zahl] [Powerwort] Methoden, um [Ziel erreichen / Problem lösen] und [Frustration] zu vermeiden

3 erstaunlich einfache Methoden, um mehr Umsatz mit deiner Website zu machen und Umsatzschwankungen zu vermeiden

3 einfache Methoden, um die Usability deiner Website zu verbessern und hohe Absprungraten zu senken

Kleiner Tipp: Jede passive Formel, kann in einen aktiven Satz umgewandelt werden!

z. B. Verbessere mit nur 3 einfachen Methoden die Usability deiner Website und vermeide hohe Absprungraten

Welche von diesen [Zahl] Fehlern wirst du [Zielgruppe, Ziel] machen?

Welche von diesen 5 typischen Fehlern wirst du als Entrepreneur machen?

Welche von diesen 3 Fehlern wirst du beim Gießen deiner Zimmerpflanzen machen?

Der falsche und der richtige Weg, um [Ziel erreichen / Problem zu lösen]

Der falsche und der richtige Weg, um Kaltakquise E-Mails zu schreiben

Der falsche und der richtige Weg, um deine Zielgruppe zu finden

[Zahl] Fehler, die jede/r [Zielgruppe] vermeiden sollte

5 Fehler, die jede/r Entrepreneur mit seiner Website vermeiden sollte

3 Fehler, die jede/r Hobbygärtner beim Pflanzen gießen vermeiden sollte

Hier ist die [Powerwort] Lösung, wenn du [Ziel erreichen / Problem lösen] willst

Hier ist die ultimative Lösung, wenn du kein Geld hast und ein neues Business starten möchtest

Hier ist die unfassbar einfache Lösung, wenn du Umsatzschwankungen vermeiden willst

Hier ist die perfekte Lösung, wenn du [Ziel erreichen / Problem lösen] möchtest (selbst wenn du [Frustration / Alternative Lösungen / andere Methoden / Bedenken])

Hier ist die perfekte Lösung, wenn du mehr Follower auf Twitter möchtest (selbst wenn du kaum Zeit für Twitter hast)

Meine [Powerwort] [Name] Methoden, um [Ziel erreichen / Problem lösen]

Meine bewährte Customer Focus Methode, um mehr Besucher in Kunden umzuwandeln

Meine wissenschaftlich fundierte Methode, um mehr Klicks auf deine Beiträge zu bekommen

Wie du in [Zahl] [Powerwort] Schritten [Ziel erreichst]

Wie du mit 3 einfachen Fragen bessere Headlines schreibst

Wie du in 4 einfachen Schritten eine Persona erstellst

Wie du in 5 erprobten Schritten mehr Kunden auf LinkedIn erreichst

Kleiner Tipp: Schreibe für jede Headline 3 bis 5 Versionen, bevor du sie einsetzt

5 erprobte Schritte, um mehr Kunden auf LinkedIn zu erreichen

Erreiche mit diesen 5 erprobten Schritten mehr Kunden auf LinkedIn

Mit diesen 5 erprobten Schritten erreichst du mehr Kunden auf LinkedIn

5 erprobte Schritte, mit denen du mehr Kunden auf LinkedIn erreichst

Mehr Kunden auf LinkedIn erreichen. 5 erprobte Schritte.

[Zahl] [Branchen] Geheimnisse, die jede/r [Zielgruppe] braucht

5 Copywriting Geheimnisse, die jeder Entrepreneur braucht

3 Webdesign Geheimnisse, die jeder eCommerce Besitzer braucht

6 UX Geheimnisse, die du brauchst, wenn du digitale Produkte verkaufst

Willst du mehr/weniger [Ziel / Problem]?

Willst du mehr Kunden?

Willst du mehr finanzielle Freiheit?

Willst du weniger Reklamationen?

Ergebniss (+ plus) Timing (- minus) Schmerz/Problem/Einwand/Bedenken

Erstelle in nur 2 Wochen deine eigenen Website, ohne Programmierkenntnise und Vorwissen

Veröffentliche in nur 7 Tagen dein erstes eBook, selbst wenn du nur wenig Zeit hast

Was wäre, wenn?

Was wäre, wenn du in nur 14 Tagen deine Geldsorgen loswerden könntest?

Was wäre, wenn du in 3 Monaten doppelt so viel verdienst wie jetzt?

In nur [Zahl] Tagen [Ergebniss / Ziel]

In nur 14 Tagen zu mehr Umsatz und mehr Zeit für deine Hobbys, Familie und Freunde

Der ultimative Ratgeber/Leitfaden für [Ziel, Problem] (selbst wenn du [Frustration / Alternative Lösungen / andere Methoden / Bedenken])**

Der ultimative Ratgeber für Conversion Optimierung (selbst wenn du nur ein kleines Budget hast)

Der bemerkenswert einfache Ratgeber für mehr Kundenanfragen durch Werbeanzeigen (selbst wenn du kein großes Budget hast)

Du bist wahrscheinlich kein Copywriter oder Texter

Sehr gut, ich auch nicht. Aber das macht nichts.

Denn man kann ja alles lernen. Ich werde über die nächsten Wochen und Monate eine Reihe von Artikeln veröffentlichen, die sich mit dem Thema auseinandersetzen. Ich werde alles, was ich gelernt habe, mit Dir teilen.

Ich werde keine Infos zurückhalten, um Spannungslücken aufzubauen oder irgendwelche Infos dazu in einem Kurs verkaufen.

Wenn Du mehr solche Artikel willst, dann trag Dich hier in meinen Newsletter ein oder folge mir auf Twitter / LinkedIn.

Wolfgang Stefani